..ein bunter Vogel kommt drin vor


erstarrtes paradies

die rosen tragen trauerschwarz,
die orchideen weinen.
aus all den rinden drängt das harz
in klebrig feuchten tränen.
es ist so eigenartig still,
kein tier, kein leiser wind,
der laub und nektar tragen will.

mein kleines, wildes paradies,
über dem die wolken honig trugen,
versank in tiefes schweigen,
seitdem der bunte vogel es federleicht verließ.

die flüsse sind bewegungslos
in ihrem bett erstarrt.
am ufer liegt zerschellt ein floss
aus morsch gewordenen bäumen.
die blumen haben keinen duft,
ergraut sind ihre blüten.
nichts schwängert mehr die klare luft.

mein kleines, wildes paradies,
über dem...................................

die gräser ducken sich voll gram,
wie unter schweren tritten.
erfroren ist, was einmal warm,
so kraftlos scheint die sonne.
mein kopf zerbirst unter den zwingen,
die gnadenlos und eisenhart
in meine schläfen dringen.

mein kleines, wildes paradies,
über dem...................................

ein dichter schatten dunkelt mir
die brennend heißen augen.
er lastet schwer und singt von dir
in sehnsuchtsvollen klängen.
die sätze tragen trauerflor
an allen ihren silben,
ein bunter vogel kommt drin vor.

Mein kleines, wildes paradies
über dem................................