es klingt ein wenig konstruiert,
wenn dir ein bild beschrieben wird,
auf dem die weißen katzen,
für jeden sichtbar,
wie einen edlen kragen,
schwarze rosen,
als königliches zeichen tragen.

viel leichter ist es vorstellbar,
wenn jemand dir erzählt,
es gäbe keine weißen katzen,
und rosen seien ausgewählt
in gelb und rot
den schatten nur bereit zu halten,
zum zeichen für den tod

kein zweifel wird sich wohl erheben,
wenn weiß der schnee bezeichnet wird
es könne sich dann allenfalls ergeben,
dass eine schwarze katze
in ihm die spuren setzt,
wird auch behauptet
noch zuletzt

doch ich habe gesehen
wie weiße katzen
am wege deines denkens stehen
und dass sie auf ihren kragen
die schwarzen rosen,
in königlicher würde,
statt deren schatten tragen

laß den erzählern ihren glauben
ich werde dieses bild
für sie nie malen
sie würden es auch nie verstehen
komm es wird zeit,
wir müssen gehen
die weiße katze wartet schon

und nimm die schwarze rose mit