es klang schon alles sehr bedrohlich
und war auch nachfühlbar.
er saß am feingedecktem tisch,
trank wein und nährte sich erlesen.
der kellner war sehr freundlich,
er kam aus asien oder so.

beim nachtisch dachte er noch nach,
ob ihm sein auto noch gefällt
und streifte nebenbei mit einem blick,
den kellner, als er zahlte.
erst später fiel ihm ein, dass der den eindruck machte,
er sei nicht wirklich froh.

beim nächsten stopp,
hielt neben ihm ein wagen,
zu dem er dachte, dass es schön wäre
genau so einen auch zu haben.
wo war nochmal der neue krieg,
vor wem wurde gewarnt ?

es klang schon alles sehr bedrohlich.
war das nicht asien oder so ?
morgen ist ein schwerer tag,
wenn es nicht klappt, fehlt ein betrag
für seinen neuen wagen.
es wird schon gehen, wie längst geahnt.

der kellner kann doch glücklich sein.
was sollte ihm hier fehlen?
der tisch war wirklich nett gedeckt.
im radio liefen nachrichten,
der sprecher klang sehr heiter.
zigtausend starben irgendwo.

in asien oder so.