Seit geraumer Zeit entstehen die Gemälde nicht mehr unbedingt nach Gedichten oder Geschichten. Wahrscheinlich hängt das damit zusammen, dass ich fast nichts mehr geschrieben habe und die alten Gedichte nicht mehr so präsent sind. Allerdings treffen sich Gemälde und Gedicht im enstehen des Bildes. Auch gut. Bleibt die Frage, wann ich nach einem Gemälde Schreibe?